All Posts By

Stocker Ritschi

Designs in 3 Dimensionen

By Blog No Comments

Dreidimensionale Computergrafik ist in allen Köpfen. Ob auf Werbeplakaten, als Bewegtbild im Fernsehen oder als Spezialeffekte im Film – 3D erhält immer mehr Aufmerksamkeit.

Jedes Jahr ereilen uns neue Grafikdesign Trends. Designs werden ausgeklügelter, mal simpler, mal komplexer. In Zukunft wird uns jedoch ein Trend erreichen, der genaugenommen bereits seit 2018 ein fixer Bestandteil im Grafikdesign wurde: 3D erlangt Einzug in das klassische Grafikdesign.

Große Agenturen machen es schon länger vor. Größere Mitarbeiterstrukturen erlauben es auch, Profis für alle Bereiche zu haben. Aber nun sind kleinere Agenturen an der Reihe, nachzuziehen. Und hier schaut die Sache etwas anders aus. Man muss schon zum „Allroundler“ werden, um diese Bereiche auch noch abzudecken. Gute Grafikdesigner sind ständig darauf aus, neue Techniken zu erlernen, neue Werkzeuge und neue Herangehensweisen, um ihre Vorstellungen in die Tat umzusetzen. Die neue Generation kreativer Menschen kombiniert dreidimensionale Computergrafiken mit der klassischen 2D-Welt. Heraus kommen ganz neue visuelle Abenteuer.

Ob 3d Typografie, Einsatz in Präsentationsfolien, Filmen oder Webseiten – 3D kommt. Immer mehr. Immer schöner.

Meine eigenen Projekte finden Sie hier.

Lehrlingsfilm Johann Offner Werkzeugindustrie

By Kundenprojekt No Comments

Die Aufgabe

Konzeption und Umsetzung eines dynamischen und interessanten Imagefilms im Rahmen einer Lehrlingsoffensive.
Zielgruppe: Jugendliche; potentielle Maschinenbautechniker-Lehrlinge

Die Umsetzung

Montagmorgens in Wolfsberg: Ein schmunzelnder Hannes Mitterbacher radelt zur Arbeit und nimmt uns mit auf eine kurzweilige Tour durch seinen Lehrlingsalltag. Ein sympathischer junger Mann, authentisch und echt in Szene gesetzt, der uns auch als Sprecher begleitet.

Die Story führt uns wie aus einem Guss durch die Welt der Johann Offner Werkzeugindustrie – in einem erfrischenden Wechselspiel von realem Filmmaterial und computeranimierten Bildern. Die Szenen greifen ohne sichtbaren Schnitt ineinander. Das Corporate Design des Unternehmens schwingt immer mit – in Filmlook, Farbgebung, Ambiente und Sounddesign.

Prädikat: sehenswert!

Weitere Filme hier

Tischlergemeinschaft

By Kundenprojekt No Comments

Durch verschiedene Spezialgebiete von 6 Tischlereibetrieben bekommen Sie immer den Profi den Sie benötigen. Gebündeltes Know-How und unschlagbare Erfahrung sorgen für optimierte Preise und zufriedene Kunden.

Für die Lavanttaler Tischlergemeinschaft kreierten wir den gesamten Auftritt neu. Die Umsetzung erfolgte gemeinsam mit der Agentur Digitalraum:

-Strategische Beratung
-Designkreation
-Fotografie Betreuung
-Responsive Webdesign
-Laufende Betreuung für Designleistungen aller Art (Messeauftritte, Print-Einschaltungen und vieles mehr)

www.tischlergemeinschaft.at

Partner für Immobilienmarketing

By Blog No Comments

Immobilien zählen zu den langlebigsten und kostenintensivsten Wirtschaftsgütern, die menschliche Grundbedürfnisse befriedigen. Potenzielle Käufer oder Mieter einer Immobilie setzen sich lange und intensiv mit dem Produkt auseinander. Daher ist es hier besonders wichtig, dem Kunden entsprechend viele Informationen zu geben, und das Marketing zielgruppenorientiert auszulegen.

Mit Build – Architektur Visualisierung habe ich einen kompetenten Partner für hochwertige Immobilien Visualisierungen an Bord.
3D Architekturvisualisierungen sind im Marketing und der modernen Architekturpräsentation ein wichtiger Bestandteil geworden, um Ideen von einfachen bis zu sehr komplexe Strukturen und Räumen anschaulich darzustellen.

Leistungen im Detail:

Immobilien Branding

  • Namensfindung
  • Projektlogo
  • Designkonzept

Um Alleinstellungsmerkmale und Vorteile gegenüber dem Mittbewerb zu kreieren ist es von Vorteil, eine Immobilie als „Marke“ zu verkaufen. Dies schließt eine optisch eigenständige Designlinie für alle Verkaufsfördernden Unterlagen ein. Eine gute Designlinie kann bereits an sich Neugierde, Vertrauen erwecken. Ein gutes Immobilien Branding wirkt als Visitenkarte nach außen.

Kommunikation & Verkauf

  • Verkaufsfolder für Gesamtbauvorhaben
  • Exposes für Einzelimmobilien
  • Bautafeln und sonstige Außenwerbung
  • Inserate

Ist ein einheitliches Designbild geschaffen, kann dieses auf alle verkaufsfördernden Unterlagen übertragen werden. Zu unseren Arbeiten zählt auch, die korrekten Inhalte für die Image- und Objektwerbung zu kreieren.

Design und Druckabwicklung

  • Digitale Präsenz
  • Projektwebsite
  • Google Ranking
  • Social Media

Das Internet ist ein Kommunikationselement das keine zeitlichen Barrieren zu überwinden hat und benutzergerechte Informationen bereitstellen kann. Je ansprechender und benutzerfreundlicher es gestaltet ist, desto mehr Eindruck macht es bei den potenziellen Zielgruppen und kann deshalb noch immer als imageförderndes Medium angesehen werden. Interessierte Personen suchen aktiv nach Informationen.

Virtuelle Welten

  • Gebäudevisualisierung
  • Innenraumvisualisierung
  • Virtuelle Begehung
  • Augmented Reality

Kamerposition bestimmen

Texturen, Umgebung

Finish

Kannst du auch Logos?

By Blog No Comments

KANNST DU AUCH LOGOS?

„Aber selbstverständlich! Das machen Grafiker so!“ Und wenn man die Sache ernst nimmt, dann sind sie „nicht mal schnell so gemacht“. Logos folgen klaren Regeln, und nur wenn die eingehalten werden, haben sie auch die notwendige Wirkung auf den Betrachter. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein Logo simpel oder komplex ist; ob es sich um eine Wort-, eine Bildmarke oder eine Kombination daraus handelt. Fakt ist auch, gerade bei Logos merkt man, ob sich jemand krass Mühe gegeben hat, oder eben mal schnell hin skizziert. Die Arbeit in einem Logo macht sich immer bezaht, denn man kann sie am Ende erkennen. Die Arbeit ist quasi ein Teil des Logos, eine Art Energie.

Aber um auf die Frage zurückzukommen: Ja, ich kann auch Logos. Ich liebe Logos.

ZU MEINEN LOGOS

ES SOLL BITTE GANZ EINFACH SEIN. UND ES SOLL GUT AUSSEHEN.

„Sehr gerne! Darf ich Sie zuerst fragen, wie Sie so ticken?“ Ein Logo ist auch eine persönliche Visitenkarte. Es drückt nicht nur aus, um welches Business es sich handelt, sondern spielt im besten Fall auch den Charakter des Besitzers wieder. Hier spielen Formen, Logoarten, Farben, Methoden uvm. eine Rolle. Und zwar eine ganz Wesentliche. Ein persönliches Vorgespräch ist daher unabdingbar. Gute Agenturen briefen also. Auch bei einem ganz einfachen, ganz gut aussehenden Logo.

ICH BRAUCHE NUR EIN LOGO BITTE

„Oh, und was wollen Sie damit machen? Doch nicht auf eine Visitenkarte drucken, oder?“ Es ist sehr sinnvoll, sich über die Dinge rund um das Logo Gedanken zu machen. Zum Beispiel: Wie möchte ich auftreten, wo soll das Logo überall präsent sein, was möchte ich mit dem Logo überhaupt aussagen, uvm.

Selbstverständlich liefere ich auch mal einfach nur ein Logo. Dann aber bitte in den Versionen für: Bildschirmdarstellung, in 4-Farben-Druck Version auf glänzendem und matten Papier, die kleinste Variante, die monochrome Variante, und – je nachdem – mit oder ohne Adresszeile. Darauf muss ich leider bestehen.

MEIN LOGO SOLL DANN SO BEKANNT WERDEN WIE DAS VON COCA COLA

„Herzlich gerne! Wie hoch ist Ihr Budget?“ Mit Marken ist es so eine Sache. Bei Bedarf borge ich den Kundne gerne Lektüre zum Thema Marketing. Oder gebe Buchempfehlungen. Zum Beispiel „Vom Hidden Champion zum Brand Champion“ von Stefan Sell. Man kann aber ein Logo – und sei es das Beste der Welt – am Ende nicht für den Unternehmenserfolg verantwortlich machen.

Für Themen rund um Marke und Marketing bin ich auf jeden Fall zu haben. Sehr gerne gebe ich mein Wissen an Sie weiter. Ich freue mich!

ZU MEINEN LOGOS